Regionsmeisterschaft in Lenggries

Am Wochenende stand mit zwei Rennen, zusammen als Regionsmeisterschaft gewertet, der Höhepunkt der nordischen Saison der Gaue Oberland und Werdenfels auf dem Programm. Der Wettkampf am Samstag, veranstaltet vom SC Partenkirchen in Kaltenbrunn, wurde als Nordic Cross, dh. einen Rundkurs mit Technikelementen (Bodenwellen, Slalom, etc.) ausgetragen.

Am Sonntag folgte der zweite Teil der Regionsmeisterschaft in Lenggries, veranstaltet von den beiden Vereinen SC Lenggries und SC Gaißach, als Duathlon, dh. alle Langläufer ab U12 durften nach der Hälfte der Strecke von den Klassik- auf die Skating-Schi wechseln.

Bei strahlendem Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und perfekt präparierter Loipe starteten die insgesamt 184 Langläufer auf einem Rundkurs, der ab der U12 zweimal zu durchlaufen war. Die verschiedenen Altersklassen gingen im Massenstart ins Rennen, was es für Läufer wie Zuschauer besonders interessant und spannend machte und rassige Zweikämpfe bis ins Ziel zur Folge hatte.

Weil beide Bewerbe zusätzlich den Abschluss der insgesamt 4 Rennen umfassenden „Sport Conrad-CUP“-Serie bildeten, standen nach der, trotz der Komplexität, schnellen Auswertung unseres bewährten Zeitnahme-Teams, 3 Siegerehrungen auf dem Programm.

Wie schon am Samstag schlug sich unsere, durch Krankheit dezimierte, Mannschaft wacker und erreichten gute Ergebnisse, u.a. mit Christian Hartmann in der U12 und Flori Söllner in der U15 zwei Klassensiege im „Sport Conrad-CUP“.

Für diese gelungene Veranstaltung ernteten wir, der SC Gaißach und der SC Lenggries, für die hervorragende Organisation und Durchführung viel Lob von allen Seiten.

Ergebnisse Kaltenbrunn

Ergebnisse Lenggries

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern