FuPa-Bericht: SC Wörnsmühl - SC Gaißach

FuPa-Bericht: SC Wörnsmühl - SC Gaißach

SC Wörnsmühl – SC Gaißach 0:0 – Soviel stand für die Gaißacher Kicker schon vor der Partie fest: Am Feiertag würde es nicht ein ähnlicher Spaziergang werden, wie am Sonntag beim 4:1 gegen Bayrischzell. Und tatsächlich wurden die Isarwinkler beim Vierten bis aufs Letzte gefordert. Erst recht, als Innenverteidiger Hans Müller nach einer guten Stunde mit Gelb-Rot vom Feld musste. „Danach haben wir gut verteidigt und waren nur noch auf Konter aus“, räumt SCG-Kapitän Georg Simon ein. Die Marschroute wäre beinahe aufgegangen, als Verteidiger Peter Söllner mit nach vorne gestürmt war, dann die Kugel mit dem schwachen linken Fuß nicht richtig traf. Hinten standen die Gaißacher souverän, so dass die Hausherren „nur noch ein paar Schüsschen hatten“, so Simon. „Mit diesem Punkt sind wir zufrieden. Wir sind nach wie vor in Reichweite zum Spitzenduo“, resümiert Simon.  sts